Enter your email address to get our weekly email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life.

Paraschat Bereschit

Wochenabschnitt Bereschit
27. Tischrei 5780
Oktober 26, 2019


Haftara:
Isaiah 42:5-21
Bereschit in Kürze

G-tt erschafft die Welt in sechs Tagen. Am ersten Tag erschafft Er Licht und Dunkelheit. Am zweiten Tag erschafft Er den Himmel, indem Er die "oberen" von den "unteren Wassern" trennt. Am dritten Tag setzt Er die Grenzen zwischen dem Land und dem Meer fest. Er lässt Bäume und Grünes aus der Erde wachsen. Am vierten Tag legt Er die Positionen der Sonne, des Mondes und der Sterne fest, die die Zeit bestimmen und die Erde erleuchten sollen. Fische, Vögel und Reptilien werden am fünften Tag erschaffen. Die Landtiere und danach der Mensch werden am sechsten Tag kreiert. G-tt legt am siebten Tag eine Arbeitspause ein. Er heiligt ihn als Ruhetag.

G-tt formt den menschlichen Körper aus dem Staub der Erde und bläst eine „lebendige Seele“ in seine Nasenlöcher. Zunächst ist der Mensch allein. Dann aber entscheidet G-tt, dass es nicht gut ist, dass der Mensch allein ist. G-tt nimmt daher etwas von der “Seite” des Menschen und formt daraus eine Frau. Dann verheiratet er sie miteinander.

Diese Seite in anderen Sprachen