Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
To view Shabbat Times click here to set your location
Mittwoch 24. Oktober 2018
Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
Jüdische Geschichte

Zur damaligen Zeit wurde das heilige Land von den Seleukiden (syrische Griechen) beherrscht, die, unter Mithilfe jüdischer Helenisten, Götzen in den heiligen Tempel brachten und versuchten des Volk Israel gewaltsam zu hellenisieren.

Matitjahu, der Sohn des Hohepriesters Jochanan, war schon ein alter Mann, als er das Schwert ergriff und die Fahne des Widerstandes in Modiin, in den judäischen Bergen, hisste. Viele versammelten sich unter seinem Ruf, „Derjenige, der für G-tt ist, kommt mit mir!“ und leisteten den Griechen von ihren Bergen aus Widerstand.

Nachdem er den Aufstand für ein Jahr angeführt hatte, verstarb Matitjahu am 15. Cheschwan des Jahres 3622, nach der Schöpfung. Seine fünf Söhne – die „Makabäer“ Juda, Jochanan, Schimon, Elazar und Jonatan – führten den Kampf bis zum abschließenden Sieg fort, der jedes Jahr durch die Juden der Welt mit dem Fest von Chanukka gefeiert wird.