Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Paraschat Mischpatim

Mischpatim in Kürze

Nach der Offenbarung am Berg Sinai gibt G-tt dem Volk Israel einige Gesetze. Dazu gehören das Gesetz über vertraglich verpflichtete Sklaven, die Strafen für Mord, Entführung, Überfall, Diebstahl, zivilrechtliche Gesetze der Wiedergutmachung, Darlehensgewährung und den Pflichten der “Vier Wächter”, sowie die Regelungen zum Rechtsverhalten der Gerichte.

Weitere Gesetze betreffen die Misshandlung von Fremden, das Einhalten der jahreszeitlichen Feiertage, die landwirtschaftlichen Geschenke für den Heiligen Tempel in Jerusalem, das Verbot des Fleischkochens in Milch und die Mizwa des Gebets. Insgesamt enthält der Tora-Abschnitt Mischpatim 53 Mizwot: 23 Gebote und 30 Verbote.

Diese Seite in anderen Sprachen