1. Rühmt den Ewigen! Entbietet euer Lob, ihr Diener des Ewigen; rühmt den Namen des Ewigen.
2. Der Name des Ewigen sei gesegnet von nun an bis in die Ewigkeit.
3. Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Untergang wird der Name des Ewigen gerühmt.
4. Hoch über allen Völkern ist der Ewige; Seine Herrlichkeit überragt die Himmel.
5. Wer gleicht dem Ewigen, unserem Gott, der so hoch thront,
6. [doch] so tief hinunterschaut auf Himmel und Erde?
7. Den Armen hebt Er hoch aus dem Staub, den Dürftigen hebt Er heraus aus dem Abfall,
8. um sie zu den Edlen, den Edlen Seines Volkes zu setzen.
9. Die unfruchtbare Frau verwandelt Er in einen Haushalt, in eine fröhliche Mutter von Kindern. Rühmt den Ewigen!