1. Dem Sangmeister auf den Nechilot, ein Psalm von David.
2. Lausche meinen Worten, Ewiger, beachte meine Gedanken!
3. Hör’ auf den Ruf meines Flehens, mein König und mein Gott, denn zu Dir bete ich.
4. Ewiger, am Morgen hör’ meine Stimme; am Morgen richte ich mich an Dich und hoffe.
5. Denn nicht ein Gott, der Frevel begehrt, bist Du, das Böse wohnt nicht bei Dir.
6. Prahler kommen nicht vor Deine Augen; Du hasst alle Übeltäter.
7. Die Lügner vernichtest Du, den Mann des Blutes und des Betrugs verabscheust Du.
8. Und dank Deiner großen Güte komme ich in Dein Haus, verneige mich zu Deinem heiligen Tempel, voller Ehrfurcht vor Dir.
9. Ewiger, geleite mich in Deiner Gerechtigkeit um jener willen, die mich lästern, ebne Deinen Weg vor mir!
10. Denn in seinem Mund ist keine Aufrichtigkeit, ihr Inneres ist Verderben, ihr Schlund ein offenes Grab, ihre Zunge ist glatt.
11. Klage sie an, Gott; fallen sollen sie von ihren Ränke; verbanne sie ihrer vielen Verbrechen wegen, denn sie haben sich gegen Dich erhoben.
12. Freuen sollen sich dagegen alle, die Zuflucht bei Dir suchen; für immer sollen sie jubeln, Du schirmst sie; und die Deinen Namen lieben, rühmen Dich.
13. Denn Du, Ewiger, segnest den Gerechten; wie mit einem Schild umgibst Du ihn mit Wohlwollen.