Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Wajigasch

Wochenabschnitt
Gesetze des Reisens

Wer sich auf seiner Reise mehr als eine Parsa (etwa 4 Kilometer) aus der Stadt entfernt, soll Tefilat Haderech (Reisegebet) sagen.
Das Wohl des Ganzen
Dieser Wochenabschnitt schildert, wie Jaakow und seine Familie von Israel nach Ägypten reisten, um dort Josef zu treffen.
Auftritt mit Zivilcourage
Am Beginn der Toralesung »Wajigasch« sind wir an jener Stelle angekommen, an der Josefs Brüder mit der Aufforderung konfrontiert werden, ihren jungen Halbbruder Benjamin in Ägypten als Sklaven zurückzulassen.
Leitgedanke der Woche
"Und Jehuda trat zu ihm"
Unser Leitgedanke zu Wajigasch
Jüdisches Gebet
Fehlübersetzung aus dem Hebräischen

„Gebet“ und „Tfilla“ sind gegensätzlich ausgerichtet: Gebet ist von oben nach unten, während „Tfilla“ eine von unten nach oben gehende Bewegung darstellt.
Blickwinkel
Was ist Galut?
"Galut" bedeutet Verbannung. Vor fast 2.000 Jahren wurde das jüdische Volk aus seiner Heimat in ein von Tränen durchtränktes Exil geschickt, das bis heute andauert.
Dein Team gewinnt

„Alles, was ein Mensch sieht und hört“, lehrte uns der Baal Schem Tow, „sollte als eine Lektion im Leben dienen“.
Geschichte der Woche
Zwei Arten von Engeln
„Wenn ein Jude betet oder eine Mizwa befolgt“, begann der Baal Schem Tow, „wird ein Engel erschaffen. Wenn die Gebete aus tiefstem Herzen kommen und die Mizwot aufrichtig befolgt werden, sind die neuen Engel vollkommen.