ב"ה

Wajeze

Wochenabschnitt
Alef-Bet vor dem Alphabet

Soziologen würden meinen, dass Jakob verwirrte Kinder aufzieht, die mit einem tiefsitzenden Hass auf die "archaisch lästigen" Werte ihrer Vorfahren aufwachsen.
Jaakows Stärke

Die moderne Gesellschaft hat Gurus aller Art hervorgebracht. Es gibt Experten für Kindererziehung, gesundes Essen und Unterhaltung. Viele Ratgeberbücher stehen auf Bestsellerlisten. Ist da noch Platz für einen Rabbiner?
Jakobs Weg in die Welt
In unserer Parascha erzählt die Tora zum ersten Mal über eine Hochzeit. Es wird erzählt, wie Jakob die zwei Schwestern Lea und Rachel heiratete.
"Jakob verließ Beerscheba"

Der erste Vers der dieswöchentlichen Sidra (Genesis 28, 10) lautet: "Und Jakob zog aus von Beerscheba und machte sich auf den Weg nach Haran". Beerscheba versinnbildlichte Frieden und Sicherheit.
Leitegedanke der Woche
Jüdische Hochzeit
Verlobung
Welche Art von Beziehung wird von Braut und Bräutigam in der Verlobungsphase erwartet? Wie bereiten sich beide für den heiligsten Tag ihres Lebens vor?
Ehe – wenn zwei Leben sich zu einem vereinigen

Eine Hochzeitszeremonie ist in der Tat ein fröhliches Ereignis: Wir sehen Familienmitglieder und alte Freunde wieder, wir tanzen und freuen uns. Wir teilen die Freude des jungen Paares, das eine lebenslängliche Verpflichtung eingeht. Aber warum heiraten die beiden eigentlich?
Die Chuppa Eskorte

Die Regeln und Bräuche wer die Braut und den Bräutigam zur Chuppa geleiten darf.