Enter your email address to get our weekly email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life.

Gedanken zum Wochenabschnitt

Die Reise macht Spaß
Wann soll Ihre Reise auf Erden zu Ende sein? Die meisten Menschen möchten darüber nicht nachdenken, weil sie glauben, noch viele Jahre zu leben.
Graben Sie mit!
Wir alle kennen die erstaunlichen Berichte über die Wüste, die in Israel Pflanzen und Bäume hervorbringt. Bäume wachsen, obwohl sie im Jahr nur eine Tasse Wasser bekommen, Wassermelonen wachsen im Sand.
Die Etappen einer Reise
Paraschat Masej beginnt mit dem Satz: „Dies waren die Reisen, mit welchen das jüdische Volk Mizrajim (Ägypten) verliess“. Danach werden 42 Orte aufgezählt, an welchen das Volk in seiner vierzigjährigen Wüstenreise Rast machte.
Die Macht des Gebets
Ein Mann prahlte damit, was für ein guter Bürger er sei und wie diszipliniert er lebe. „Ich rauche, trinke und spiele nicht. Ich betrüge meine Frau nicht, gehe früh zu Bett und stehe früh auf. Ich arbeite den ganzen Tag hart und erfülle meine religiösen Pflichten.“
Reisen
Wanderungen durch Wüsten oder Kulturen – freiwillig oder unter Zwang – sind Teil der Biografie fast jedes heutigen Juden oder seiner Eltern oder Großeltern. Woher nimmt ein Volk die Ausdauer, diese endlosen, oft tragischen Wanderungen zu überleben?
Bruder des Friedens
Die Wolken standen für all das, was Aaron repräsentierte. Millionen von Menschen können durch dieselbe Wolke geschützt sein, ganz im Gegensatz zu Nahrung und Wasser, das nie gleichzeitig von auch nur zwei Menschen genutzt werden kann.
Schützen Sie Ihr Leben
Gemäß Tora ist der Mensch auch für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden verantwortlich. Im Zusammenhang mit diesem Thema, präsentieren wir Ihnen hier eine Liste von Anweisungen der Tora, um unser Leben und unsere Gesundheit, sowie das Leben und die Gesundheit anderer Menschen zu bewahren.
Wenn Man Durchs Leben Geht
In der Tora lesen wir viele Details über Wanderungen der Kinder Israels in den Jahren durch die Wildnis. Alle 42 Reiseabschnitte werden aufgezählt. Sie sind dort nicht grundlos festgehalten worden. Es gibt immer etwas, das man daraus für unser tägliches Leben lernen kann.
Die 42 Reisestationen der Jüdischen Seele
Der Baal Schem Tow lehrt uns, daß die 42 Reisestationen des Jüdischen Volkes, wie sie in dieser Parascha aufgezählt werden, sich auch heute noch im Leben eines jeden einzelnen Juden widerspiegeln. Die Geburt ist dabei mit dem unmittelbaren Auszug aus Ägypten zu vergleichen. Von diesem Punkt an durchläuft jeder Jude schließlich 42 Stationen in seinem Leben.
Vorwärts
nser Wochenabschnitt beginnt mit den Worten: Dies sind die Wanderungen der Kinder Israels, und dann werden darin alle Raststätten des jüdischen Volkes während der vierzigjährigen Wüstenwanderung aufgezählt.
Das verheißene Land
Bekanntlich teilt sich das Land Israel auf die zwölf Stämme Israels auf. Nur der Stamm Lewi hat keinen eigenen Landteil, da die Lewiten im Tempel dienten und deshalb „G-tt ihr Anteil ist“. Dennoch aber spricht die Thora den Lewiten ein gewisses Land zu.