Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Bo

Der Wochenabschnitt
Bo Alija Zusammenfassung
In diesem Tora-Abschnitt erleiden die Ägypter die letzten drei Plagen (Heuschrecken, Dunkelheit und Tot der Erstgeborenen). Moses gebietet, dass die Israeliten das Pessach Opfer bringen und die Gesetze des Seders lernen. Nach der letzten Plage entlässt Pharao die Israeliten ohne Bedingungen aus seinem Land.
Gedanken
Die Bestimmung des Neumondes
Die dieswöchige Parascha Bo enthält insgesamt zwanzig Mizwot, wovon die meisten den Auszug aus Ägypten betreffen. Die erstgenannte Mizwa in diesem Wochenabschnitt betrifft jedoch eine viel allgemeinere Angelegenheit, nämlich die Festlegung des Neumondes. Zugleich ist dies die erste Mizwa der Tora, die sich an die gesamte Gemeinde Israels und nicht nur an das jüdische Individuum richtet. Warum eigentlich?
Beschneidungen und Seder

Man muss kein Jude sein, um Hühnersuppe zu mögen, und man muss nicht religiös sein, um eine Synagoge zu besuchen. Aber je religiöser jemand ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er den Schabbat einhält und koscher lebt.
Die Tür zur Heiligkeit

Warum das Blut an den Türen? Die Tora berichtet von den letzten Schritten, die zur Befreiung Israels aus der Knechtschaft im alten Ägypten führten. In einer schicksalhaften Nacht versetzte G-tt den Ägyptern den endgültigen Schlag, indem er die Erstgeborenen in ihren Häusern tötete, aber die Erstgeborenen in jüdischen Häuser verschonte.
Einblicke
Räume und Türpfosten

Das Wohnzimmer, die Küche, das Esszimmer, das Schlafzimmer – jeder dieser Räume beherbergt und dient einem verschiedenen Aspekt unseres Lebens.
Leichte Kost
Eine kurze Chronologie der sieben Pessach-Tage
Während Mosche mit dem Pharao verhandelte, bat er ihn die ganze Zeit über nur darum, das Volk Israel drei Tage lang reisen zu lassen, um G-tt zu opfern.
Der Standpunkt des Rebbe