ב"ה

Nasso

Wochenabschnitt
Entscheidungen

Wenn ich Ihnen zwei Teller vorsetzen würde, einen mit Keksen und einen mit einer Million Euro – welchen würden Sie wählen?
Die Leviten

Himmel oder Erde? Kollel oder Kibbuz? Sind wir spirituelle Wesen, deren materielles Leben eine Herausforderung ist, die wir bewältigen müssen, oder bestenfalls ein Werkzeug, das wir nutzen sollten, um spirituelle Ziele zu verfolgen.
Die große Stimme

Die dieswöchige Sidra Nasso endet mit dem Vers (Num. 7, 89): "Und wenn Moses in das Stiftszelt kam, um mit Ihm (dem Ewigen) zu sprechen, dann hörte er die Stimme, wie sie zu ihm sprach von über dem Kapporet (dem goldenen Deckel) her, der sich auf der Bundeslade befand, zwischen den beiden Cherubim her; und so sprach Er zu ihm (Moses)."
Leitgedanke der Woche
Schawuot-Botschaft
Schawuot - Die Zahl Drei

Die Tora wurde im Monat Siwan, dem dritten Monat gegeben. Da nun alles – und ganz besonders jede Einzelheit der Tora - von G“tt vorhergesehen ist, versteht es sich, dass die Tora mit dem Motiv der Drei verbunden ist.
Schawuot
Das wertvollste Juwel

Die Frage wird immer wieder gestellt: Was genau bedeutet das Ereignis am Berge Sinai? Unsere Stammesväter haben die Tora bereits Jahrhunderte vor der "Übergabe" der Tora an die Israeliten zu Schawuot studiert und gelehrt.
Sinai – ein kleiner Berg

In den Wochen zwischen Pessach und Schawuot studieren wir am Schabbat die Pirkej Awot ("Sprüche der Väter"), einen Traktat der Mischna, um uns auf diese Weise auch auf den Festtag der Offenbarung der Tora (Schawuot) vorzubereiten.
Schawuot-Gedanke
Das ganze Volk sah die Stimmen
Als physische Wesen sehen wir nur die physische Realität.
Magazin drucken
Neu bei de.chabad.org