Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Zaw

Der Wochenabschnitt
Zaw in Kürze
G-tt instruiert Moses, Aaron und seine Söhne bezüglich ihrer Rechte und Pflichten, als Kohanim (Priester), die Korbanot (Tier- und Mehlopfer) im Heiligtum darzubringen. Das Feuer auf dem Altar muss immer brennen. Die Kohanim essen das Fleisch der Sünden- und Schuldopfer und den Rest des Mehlopfers.
Gedanken
Das Lob der Söhne Aarons

Der Wochenabschnitt Zaw behandelt die verschiedenen Opfer (Korbanot), die im Stiftszelt (Mischkan) und später im ersten und zweiten Tempel (Bejt HaMikdasch) dargebracht wurden und deren rituelle Darbringung den Priestern, d.h. Aaron und seinen Söhnen oblag.
Wunder hören nie auf
Schon wieder haben Wissenschaftler uns – wahrscheinlich auch sich gegenseitig – mit Entdeckungen und Theorien verblüfft, die das Rätsel des Universums lebendig machen.
Betrachtungen
Immerwährendes Feuer

Es heißt in der dieswöchigen Sidra (Lev. 6, 6): "Feuer soll auf dem Alter fortwährend gezündet sein; es soll nicht ausgehen (hebr.: lo tiwke)."
Purimeinführung
Purim auf einen Blick
In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles über Purim.
Die Purimgeschichte
Megilla Lese-Trainer
Mit diesem interaktiven Trainer lesen Sie das Buch Esther bald wie ein Profi!
Betrachtungen
Sie klopfen an die Tür!

Jedes Zeitalter hat für das Leben der Juden seine spezifischen Probleme; immer sind Lücken zu füllen. In jeder Generation erwächst uns die Aufgabe, unsere jüdischen Bemühungen auf ein ganz besonderes Gebiet zu konzentrieren, womit wir dann das spezifische Problem der Zeit zu lösen suchen.
Gedanken zu Purim
Warum Männer am Purim trinken

Eigentlich sollte ich jetzt über Purim schreiben, aber ich schaffe es einfach nicht. Es übersteigt meinen Horizont. Ich bin ein Mann, und Purim ist Frauensache.
Magazin drucken
Neu bei de.chabad.org