Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.
ב"ה

Teruma

Der Wochenabschnitt
Teruma in Kürze
Das Volk Israel wird aufgefordert, dreizehn Materialien zu spenden. Auf dem Gipfel vom Berg Sinai bekommt Moses genaue Anweisungen, wie er diese Wohnstatt für G-tt bauen soll. Im inneren Raum des Heiligtums ist hinter einem kunstvoll gewebten Vorhang die Bundeslade, die die Steintafeln mit den eingravierten Zehn Geboten enthält.
Gedanken
Höhere Mathematik
Denken Sie zum Beispiel an den Tesserakt. Dieser Ausdruck ist vom alten Wort tessera abgeleitet und bezieht sich auf einen Würfel mit ungewöhnlichen Eigenschaften.
Drei Deutungen
Viele Juden zögern, ihr spirituelles Wachstum zu fördern, nur weil sie glauben, ihr spirituelles Bewusstsein sei nicht genügend entwickelt.
Der Goldstandard

Wieso befahl G-tt den Juden, auch weniger kostbares Material wie Silber und Kupfer zu verwenden? Wäre reines Gold nicht prächtiger gewesen für den Bau des Mischkans?
Leitgedanken
"Gold und Silber und Kupfer"
Unser Leitgedanke zu Teruma
Haushalt
Ein Haus voller Torabücher
Ihr Zuhause definiert sich durch seinen Inhalt: Neben seinen Bewohnern ist der wichtigste Inhalt unserer Häuser der Schatz an Torabüchern.
G-tt & Uns
Was soll ich tun, wenn ich nicht glaube?

Einerlei, ob wir an ihn oder an uns selbst glauben, er glaubt immer an uns.
Der Standpunkt des Rebbe