Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Wa'era

Der Wochenabschnitt
Wa'era Alija Zusammenfassung
In diesem Tora-Abschnitt verweigert Pharao den Israeliten die Genehmigung, Ägypten zu verlassen, und zwar sogar nachdem Aaron zeigt, dass er Zauberkräfte hat und seinen Stab in eine Schlange verwandeln kann. Die ersten sieben Plagen schlagen Ägypten: Blut, Frösche, Läuse, wilde Tiere, eine Tierkrankheit, Beulen und feuriger Hagel.
Gedanken
Die Offenbarung von G-ttes heiligem Namen

Der Begriff Wa'era bedeutet 'Ich habe mich offenbart', wie es zu Anfang dieser Parascha heißt, "Ich habe mich Abraham, Isaak und Jakob mit dem Namen 'Kel Schadai' offenbart, aber mit meinem Namen 'Haschem' (dem primären Namen G-ttes) wurde Ich ihnen nicht bekannt" [Schmot 6, 3].
Der Exodus braucht uns alle
Der Wochenabschnitt, den wir in diesen Tagen lesen, beginnt mit einer der überzeugendsten, dramatischsten und gewiss berühmtesten Geschichten in der Tora.
Betrachtungen
Dies ist der Zeitpunkt – verpasst ihn nicht!

Die dieswöchentliche Sidra führt einen Teil der Plagen auf, mit denen die Ägypter bestraft wurden, womit dann der Auszug der Israeliten aus Ägypten schnell herbeigeführt wurde. Einer der wesentlichsten Aspekte dieses Auszuges ist die Hast und Eile, mit der er sich vollzog.
Jüdische Identität
Sind die Juden das erwählte Volk?

Ich habe schon seit längerer Zeit ein Problem mit dem Konzept des „erwählten Volkes.“ Sich vorzustellen, dass wir als Juden in irgendeiner Form G-tt näher stünden als alle anderen Völker, riecht nach Arroganz ...
Begegnungen mit dem Rebbe
Der verborgene Vater
“Wie ist das Böse mit G–ttes allgegenwärtiger Güte zu vereinbaren?”
Der Standpunkt des Rebbe