Enter your email address to get our weekly email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life.

Der Wochenabschnitt

Haasinu in Kürze
Deuteronomium 32:1–52
Der Großteil des Tora-Abschnittes Haasinu (Hör Zu) besteht aus einem 70-Zeilen-langen "Lied", das Moses dem Volk Israel an seinem letzten Lebenstag präsentierte. Am Ende der Parascha gebietet G-tt, dass Moses den Gipfel von Berg Nebo erklimmen soll. Von dort aus kann Moses das Gelobte Land vor seinem Ableben sehen.
Zusammenfassung
Der Großteil dieses Tora-Abschnittes besteht aus einem poetischen Lied, das Moses und Joschua vortragen. Das Lied ist eine Prophezeiung der Zukunft der Juden – des Guten und weniger Guten – bis zum Ende der Zeit. Am Ende des Tora-Abschnittes gebietet G-tt, dass Moses den Berg Nebo erklimmt. Von dort kann Moses das Gelobte Land vor seinem Ableben sehen.
Haftara in Kürze
Diese Haftara beschreibt das Lied, das König David im Alter komponiert hat. Das klingt an den Tora-Abschnitt an, den Moses dem jüdischen Volk als seine Abschiedsworte in Liedform vorträgt.
Parascha mit Raschi
Lesen Sie den aktuellen Wochenabschnitt der Tora im hebräischen Original. Jeder Wochenabschnitt ist in sieben Teile aufgeteilt - entsprechend den sieben Tagen der Woche. Am Schabbat lesen wir alle sieben Teilabschnitte zusammen.