ב"ה

Chukat

Wochenabschnitt
Warum schlug Mosche den Felsen?

Wenn das Schlagen des Fels so schrecklich war, warum war es ein paar Jahre vorher in Ordnung? Warum befolgte Mosche - der doch der treueste Diener G-ttes war - nicht die einfachen Anweisungen G-ttes? Warum hatte dieser scheinbar so minimale Verstoß solch ernsthafte Konsequenzen?
Wo ein Wille ist, da ist ein Warum

Warum finden manche Leute im Judentum Erfüllung, während andere davon gelangweilt sind? Warum ist der Glaube für manche aufregend und für andere unwichtig, für viele eine Freude und für andere eine Last?
Likute Sichot
Chukat - Die Nahrung, die Wolken und das Wasser

In den Auslegungen unserer Weisen seligen Andenkens zu unserem heutigen Wochenabschnitt – Chukat – wird darüber gesprochen, dass die Wolken der Herrlichkeit auf Aharons Verdienst beruhten, der Brunnen (das Wasser) auf Miriams Verdienst, und das Man auf Mosches Verdienst.
Leitgedanke der Woche
"Und Miriam starb dort und wurde dort begraben"
Unser Leitgedanke zu Chukat-Balak
Kaddisch
Jisroel

Auf einmal öffnete sich wie auf Kommando die Tür und darin stand Jisroel Levin mit von der Kälte roten Wangen und roter Nase, und mit schneebedeckten dicken braunen Tüten. „Meine Mutter ist noch immer nicht hier und ich friere. Kann ich hier drinnen warten?“
Judentum
Über die Jugendkriminalität

Die Gesellschaft, in der wir leben, sieht sich in wachsendem Masse durch eine gefährliche Jugendkriminalität belastet, durch Verbrechen, die in frühem Alter begangen werden.
Jüdische Erziehung

Bereits 1717 führte König Friederich die Schulpflicht für jedes Kind in Preußen ein, was als eine äußerst revolutionäre Tat galt.
Geschichte der Woche
Das Problem mit der Dunkelheit
Einmal saß der berühmte Chassid Reb Perez Chein bei einer chassidischen Versammlung mit mehreren Kollegen zusammen.