ב"ה

Jitro

Wochenabschnitt
Die Zehn Gebote und ihre Tiefere Bedeutung

Die ersten fünf Gebote, die in die erste Tafel eingraviert waren, behandeln die Beziehung der Menschen mit G-tt; die zweite Tafel beinhaltet fünf Gebote, die sich mit der Beziehung der Menschen mit ihren Mitmenschen befassen.
Dem Judentum Bedeutung verleihen

Wenn G-tt sein neues, auserwähltes Volk für sich einnehmen wollte, warum erwähnte er dann den Exodus? Ist die Erschaffung des Himmels und der Erde nicht eine größere Leistung, die mehr Eindruck gemacht hätte?
Zuerst kommt das Tun

Die dieswöchentliche Sidra berichtet über die Offenbarung der Tora am Berge Sinai. G-tt gab Seinen Willen in der Anwesenheit von Millionen von Zeugen kund, Menschen mit den verschiedensten Ansichten oder Charaktereigenschaften und aus den unterschiedlichsten Volksschichten.
Leitgedanke der Woche
Tu biSchwat
Blüten im Winter?

Ich wohne jedoch leider in Connecticut und alles, was ich sehe, ist Schnee und verlassene Bänke. Viele jüdische Feiertage – ganz gleich wo wir sind – folgen dem klimatischen Zyklus des Heiligen Landes.
Ökologie und Spiritualität in der jüdischen Tradition

Ökologie ist eine höchst praktische Teildisziplin der Wissenschaft. Nichts könnte uns mehr „auf den Boden der Wirklichkeit zurückbringen“, als die Bewahrung des Planeten, doch gibt es eine Facette des ökologischen Bewusstseins, die oft übersehen wird – die spirituelle Dimension.
Frage und Antwort
Warum ist es die Aufgabe der Frauen, die Schabbat-Kerzen zu zünden?
Unsere Weisen haben entschieden, dass das Privileg, die Schabbat-Kerzen zu zünden, der Frau vorbehalten ist.
Judentum
Tora Lernen

Völlig ortsunabhängig, von Sinai bis Jerusalem, von Babylon bis Cordoba und von Tunis bis nach Krakau war und ist die wichtigste Beschäftigung des jüdischen Volkes das Toralernen. Alles andere spielt eine untergeordnete Rolle.