Enter your email address to get our weekly email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life.

Der Wochenabschnitt

Ki Teze in Kürze
Deuteronomium 21:10–25:19
74 der 613 Mizwot der Tora sind in der Parascha Ki Teze enthalten. U.a. sind es die Gesetze bezüglich der schönen Gefangenen, die Erbgesetze des Erstgeborenen, der eigenwillige und rebellische Sohn, Beerdigung und Ehre der Toten, die Wiedergabe eines verlorenen Gegenstandes, das Wegschicken des Muttervogels bevor die Kücken weggenommen werden, die Pflicht des sicheren Zaunes am Dach seines Hauses, ... Ki Teze endet mit der Pflicht, sich daran zu erinnern "was Amalek euch auf der Straße, auf dem Weg aus Ägypten angetan hat".
Zusammenfassung
In diesem Tora-Abschnitt sind 74 Gebote enthalten. Das sind mehr Gebote, als in allen anderen Tora-Abschnitten. Einige dieser Gebote sind: Das Gebot des rebellischen Sohnes, die Verpflichtung die Toten ohne übermäßige Verzögerung zu begraben, das Zurückgeben eines verlorenen Objektes, das Verbot lebenden Kreaturen Schmerzen zuzufügen, das Verbot der Prostitution, die Heirats- und Scheidungs-Gesetze, die Vorgehensweise der Lewiraten-Heirat, und die Verpflichtung, das Gedächtnis an Amalek auszumerzen.
Haftara in Kürze
Die Haftara dieser Woche ist die fünfte der sieben "Haftarot der Tröstung". Diese sieben Haftarot beginnen am ersten Schabbat nach Tischa beAw und enden vor Rosch Haschana.
Parascha mit Raschi
Lesen Sie den aktuellen Wochenabschnitt der Tora im hebräischen Original. Jeder Wochenabschnitt ist in sieben Teile aufgeteilt - entsprechend den sieben Tagen der Woche. Am Schabbat lesen wir alle sieben Teilabschnitte zusammen.