Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Der Wochenabschnitt

Schmot in Kürze
Exodus 1:1–6:1
Die Kinder Israels vermehren sich in Ägypten. Jochewed, die Tochter Lewis, und ihr Mann Amram haben einen kleinen Sohn. Als junger Mann verlässt Moses den Palast und entdeckt die Not seiner Brüder. G-tt erscheint Moses in einem brennenden Busch am Fuß des Bergs Sinai und trägt ihm auf, zu Pharao zu gehen und zu verlangen: "Lass mein Volk gehen, so dass sie Mir dienen."
Zusammenfassung
Der Tora-Abschnitt dieser Woche, Schmot, ist der Anfang des Buches Exodus. Pharao erlässt harsche Erlasse gegen die Israeliten, womit jahrzehntelanges Leid und Sklaverei für die Juden beginnen. Moses wird geboren und im ägyptischen Königspalast aufgezogen. Nachdem er einen Ägypter tötet, flieht Moses nach Midian und heiratet. G-tt erscheint ihm in einem brennenden Busch und verlangt, dass er nach Ägypten zurückkehrt, um die Israeliten zu erlösen. Moses geht nach Ägypten zurück, um das jüdische Volk zu befreien.
Haftara in Kürze
Die Haftara dieser Woche hat auf vielen Ebenen Parallelen zum Tora-Abschnitt dieser Woche. Eine dieser Parallelen ist die Befreiungsnachricht, die durch Isaja übermittelt wird: "... und ihr werdet einer nach dem anderen versammelt, oh Kinder Israels", was an die Befreiungsnachricht erinnert, die G-tt Moses beim brennenden Busch mitteilte, um sie Pharao zu überbringen.
Parascha mit Raschi
Lesen Sie den aktuellen Wochenabschnitt der Tora im hebräischen Original. Jeder Wochenabschnitt ist in sieben Teile aufgeteilt - entsprechend den sieben Tagen der Woche. Am Schabbat lesen wir alle sieben Teilabschnitte zusammen.