Enter your email address to get our weekly email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life.

Der Wochenabschnitt

Nizawim-Wajelech in Kürze
Deuteronomium 29:9–31:30
Diese beiden Paraschiot beinhalten einige der grundlegendsten Prinzipien des jüdischen Glaubens: Die Einigkeit Israels: "Ihr steht heute alle vor dem H-rrn, Eurem G-tt: Eure Leiter, eure Stämme, eure Ältesten, eure Offiziere, und jeder israelitische Mann; eure Kinder, eure Ehefrauen, der Fremde in eurem Toreingang; vom Holzfäller bis zum Wasserträger." Der Abschnitt Wajelech schildert die Ereignisse an Moses' letztem Lebenstag.
Zusammenfassung
In Nizawim-Wajelech versammelt Moses die Israeliten an seinem Sterbetag, um sie in G-ttes Bund einzuführen. Er warnt vor der Vertreibung und Verwüstung des Landes als Folge von Israels Verlassen der Gesetze G-ttes, aber er versichert ihnen, dass sie letztendlich bereuen werden, und dass G-tt dann Sein Volk in das Heilige Land zurückholen wird. Wir erfahren außerdem etwas über die Entscheidungsfreiheit und die Mizwa der Tschuwa. Moses überträgt die Führungsposition auf Joschua und schreibt eine Tora-Rolle, die er den Leviten übergibt. Moses gebietet den Israeliten, sich nach jedem Schabbatjahr zu versammeln.
Haftara in Kürze
Diese Haftara ist die siebte und letzte der sieben "Haftarot der Tröstung" zwischen dem Schabbat nach Tischa beAw und Rosch Haschana.
Parascha mit Raschi
Lesen Sie den aktuellen Wochenabschnitt der Tora im hebräischen Original. Jeder Wochenabschnitt ist in sieben Teile aufgeteilt - entsprechend den sieben Tagen der Woche. Am Schabbat lesen wir alle sieben Teilabschnitte zusammen.