Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Der Wochenabschnitt

Chukat in Kürze
Numeri 19:1–22:1
Moses lernt die Gesetze der roten Kuh, deren Asche den durch eine Leiche Kontaminierten rituell reinigt. Nachdem sie vierzig Jahre lang durch die Wüste gewandert sind, kommt das Volk Israel an der Wüste Zin an. Miriam stirbt. Moses führt das Volk im Kampf gegen die Emoriter-Könige Sichon und Og.
Zusammenfassung
Chukat beginnt mit einer Diskussion über die Gesetze der roten Kuh. Miriam und Aaron sterben. Als die Juden Wasser brauchen, schlägt Moses einen Fels – obwohl ihm aufgetragen worden war, ihn anzusprechen. Wasser strömt heraus, aber Moses darf nicht ins Land Israel ziehen. Die Amalekiter bekämpfen die Israeliten und werden geschlagen. Edom und Moab verweigern den Israeliten das Durchzugsrecht auf dem Weg nach Israel. Die Israeliten bekämpfen Sichon und Og und besiegen sie.
Haftara in Kürze
In dieser Haftara wird beschrieben, wie das Volk Israel vom Volk Ammon attackiert wird. Die Israeliten beauftragen Jephta, sie im Kampf gegen diese militärische Bedrohung zu führen. Jephta sendet Ammon zuerst eine Erklärung über seine friedlichen Absichten. In seiner Nachricht bespricht er auch die israelische Eroberung der Länder von Sichon und Og.
Parascha mit Raschi
Lesen Sie den aktuellen Wochenabschnitt der Tora im hebräischen Original. Jeder Wochenabschnitt ist in sieben Teile aufgeteilt - entsprechend den sieben Tagen der Woche. Am Schabbat lesen wir alle sieben Teilabschnitte zusammen.