Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Der Wochenabschnitt

Bamidbar in Kürze
Numeri 1:1–4:20
In der Wüste Sinai trägt G-tt den zwölf Stämmen Israels auf, einen Zensus durchzuführen. 603.550 Männer im Alter von 20 bis 60 Jahren werden gezählt. Bei Aufbruch des Volkes zerlegen und transportieren die drei levitischen Clans das Heiligtum und bauen es in der Mitte des nächsten Lagers wieder auf.
Zusammenfassung
Dieser Tora-Abschnitt Bamidbar ist der Anfang des Buches Numeri, des vierten der Fünf Bücher Moses. Dieses Buch der Tora beginnt am ersten Ijar, einen Monat nach der Einweihung des Tabernakels, und einige Wochen, bevor die Juden den Berg Sinai verlassen und ihre Reise zum Heiligen Land antreten. Die Israeliten und der Stamm Levi werden getrennt gezählt. G-tt sagt den Israeliten, wie sie in der Wüste ihr Lager um den Tabernakel herum aufschlagen sollen. Die Leviten werden vor der Reise informiert, wie der Tabernakel auseinandergenommen wird.
Haftara in Kürze
Die Haftara dieser Woche beginnt mit den Worten: "Die Anzahl der Kinder Israels soll wie der Sand am Meer sein, der weder bemessen noch gezählt werden kann". Damit ist er ein angemessener Abschnitt zum ersten Tora-Abschnitt des Buches Numeri (Zahlen)!
Parascha mit Raschi
Lesen Sie den aktuellen Wochenabschnitt der Tora im hebräischen Original. Jeder Wochenabschnitt ist in sieben Teile aufgeteilt - entsprechend den sieben Tagen der Woche. Am Schabbat lesen wir alle sieben Teilabschnitte zusammen.