Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Der Wochenabschnitt

Wa'era in Kürze
Exodus 6:2–9:35
G-tt offenbart Sich dem Moses. Moses und Aaron treten immer wieder vor Pharao auf, um im Namen G-ttes zu verlangen, "Lass Mein Volk gehen, damit sie Mir in der Wildnis dienen können". Das Wasser im Nil verwandelt sich zu Blut, Frösche bevölkern das Land, Läuse plagen Mensch und Tier, Horden wilder Tiere überfallen die Städte, die Tiere sterben an einer unbekannten Krankheit, und schmerzhafte Beulen plagen die Ägypter.
Zusammenfassung
In diesem Tora-Abschnitt verweigert Pharao den Israeliten die Genehmigung, Ägypten zu verlassen, und zwar sogar nachdem Aaron zeigt, dass er Zauberkräfte hat und seinen Stab in eine Schlange verwandeln kann. Die ersten sieben Plagen schlagen Ägypten: Blut, Frösche, Läuse, wilde Tiere, eine Tierkrankheit, Beulen und feuriger Hagel.
Haftara in Kürze
Die Haftara dieser Woche beginnt mit der Einsammlung der Vertriebenen, was an G-ttes Versprechen im Tora-Abschnitt erinnert: "Ich werde euch vom Leid in Ägypten befreien". Der Prophet beschreibt die Dezimierung von Pharao und Ägypten, was an das Hauptthema des Tora-Abschnittes erinnert: G-ttes Verwüstung von Ägypten.
Parascha mit Raschi
Lesen Sie den aktuellen Wochenabschnitt der Tora im hebräischen Original. Jeder Wochenabschnitt ist in sieben Teile aufgeteilt - entsprechend den sieben Tagen der Woche. Am Schabbat lesen wir alle sieben Teilabschnitte zusammen.