Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.

Nizawim-Wajelech

Der Wochenabschnitt
Nizawim-Wajelech in Kürze
Diese beiden Paraschiot beinhalten einige der grundlegendsten Prinzipien des jüdischen Glaubens: Die Einigkeit Israels: "Ihr steht heute alle vor dem H-rrn, Eurem G-tt: Eure Leiter, eure Stämme, eure Ältesten, eure Offiziere, und jeder israelitische Mann; eure Kinder, eure Ehefrauen, der Fremde in eurem Toreingang; vom Holzfäller bis zum Wasserträger." Der Abschnitt Wajelech schildert die Ereignisse an Moses' letztem Lebenstag.
Gedanken
Fünf Wege der Umkehr

"Und wenn du zu Haschem, deinem G-tt, zurückkehrst" - "Weschawta Et Haschem Elokecha". Was ist eigentlich das Wesen der Tschuwa, beziehungsweise der Rückkehr zu G-tt?
Individuum und Gemeinschaft
Am Beginn der Toralesung dieser Woche befinden wir uns mitten in der Rede die Moses an das jüdische Volk kurz vor dem Einzug ins Land Israel richtete.
Leitgedanken
Die Hohen Feiertage
Tischrei in Zehn Schritten

Wenn das Leben eine Weltraumfahrt ist, dann sind die Hohen Feiertage ihre Heimatbasis. Von dort kommen Sie, werden von dort gesteuert und dorthin gehen Sie zur Durchsicht zurück.
Botschaften
Botschaft des Rebbe zu Rosch Haschana

Die Zeit der Vorbereitung für Rosch Haschana – dem Tage, an welchem G-tt die Schöpfung der Welt beendete mit der Erschaffung des Menschen, des „Auserwählten der Geschöpfe“ – ist auch die Zeit, da man über die Schöpfung, ihren Plan und ihre Ordnung nachdenken soll.
Geschichten
Gefüllte Haut

Der Kaiser von Österreich besuchte den russischen Zaren. Ein Festbankett mit allem Drum und Dran wurde veranstaltet. Zum Menü gehörte auch Kischke, „gefüllte Haut“. Es handelt sich um einen Tierdarm, der mit Mehl, Öl und allerlei Gewürzen gefüllt wird.
Einblicke
Zu Fuß mit meinem Papa
Mein Gesicht war leicht erhitzt und ich versuchte meine Fassung zu bewahren. „Ich mache diese Arbeit freiwillig. Ich brauche nicht die Grabenkämpfe, die endlosen Streitereien.”