Er war eine seltene Mischung aus prophetischem Visionär und pragmatischem Führer, der die tiefe Einsicht in die Not der Gegenwart des jüdischen Volkes mit einer breiten Vision von dessen Zukunft verband. In gewisser Hinsicht zeichnete er den Kurs der jüdischen Geschichte vor - er reagierte nicht nur auf Ereignisse der Gegenwart, sondern initiierte sie auch. Dabei war der Rebbe neben enzyklopädischem Wissen von inspirierter Einsicht und Vorhersicht geleitet, und alle seine Äusserungen und Schritte waren an allererster Stelle in unserer Heiligen Tora verwurzelt. Wieder und wieder stellte er unter Beweis, daß alles, was er auf den ersten Blick erkennen konnte, anderen Führern mit Klarsicht erst Jahrzehnte später auffiel.