Aus den jungen Jahren des Rebben erzählt man sich eine Geschichte, die fast symbolisch ist für all das, was später geschehen sollte. Als er neun Jahre alt war, sprang der junge Menachem Mendel todesmutig ins Schwarze Meer und rettete das Leben eines kleinen Jungen, der vom Deck eines Schiffes gestürzt war. Das Gespür dafür, wann das Leben anderer in Gefahr ist, scheint sein Bewusstsein von jeher bestimmt zu haben. Das Gespür für das Versinken der Juden in Assimilation, Unwissenheit oder Entfremdung ohne daß jemand ihren Hilfeschrei hört. Juden an Universitäten, in isolierten Gemeinden, unter repressiven Regimes. Von frühester Jugend an zeigte er eine außergewöhnliche Verstandesschärfe. Zur Zeit seiner Bar Mizwa wurde der Rebbe als Illuj, als Toragelehrter angesehen. Seine Jugendjahre verbrachte er mit intensivem Torastudium.