Mit großer Sorge mußten wir erleben, was eine kleine Menge Materie anrichten kann, wenn die Energie der Atome frei wird. Wenn ein Stückchen Materie eine derart zerstörerische Macht besitzt, wieviel größer muß dann die schöpferische Macht sein, die jedem Menschen anvertraut wurde, damit er in Harmonie mit dem G-ttlichen lebt und wirkt?