Get the best of Chabad.org content every week!
Find answers to fascinating Jewish questions, enjoy holiday tips and guides, read real-life stories and more!
ב"ה
Um die Schabbat-Zeiten für Ihren Ort zu sehen,hier klicken

Dienstag 22. Ijar 5781

Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
37. Tag des Omer - Gewura schebeJesod
Zähle 38 am Abend
Jüdische Geschichte

Nach dem Fallen des Manna (das wundersame „Brot vom Himmel“ welches die Israeliten während der Wüstenwanderung am Leben hielt), befohl G-tt den Kindern Israel den Schabbat zu halten. Das war der Schabbat des 22. Ijars 2448. (1313 BCE)

An diesem Freitagmorgen fiel genug Manna vom Himmel, sodass es für zwei Tage Nahrung bot. G-tt befohl den Juden nicht am Schabbat das Manna außerhalb des Lagers einzusammeln. Aus diesem Grunde haben wir am Schabbat zwei Brotlaibe (Lechem Mischne) um uns an die doppelte Portion des Mannas zu erinnern.

Giovanni Antonio Costanzi, ein Bibliothekar in der vatikanischen Bibliothek und Autor eines hebräischen Vatikan-Katalog-Manuskripts, veranlasste die Suche nach jüdischen Büchern innerhalb der päpstlichen Länder. Die Beschlagnahmung begann am 22. Ijar des Jahres 1731 an und sollte über die nächsten 20 Jahre andauern.

Gesetze und Bräuche

Morgen ist der achtunddreißigste Tag des Omer-Zählens, entsprechend dem jüdischen Kalender. Der Tag beginnt mit dem vorhergehenden Abend, so dass das Omer für morgen mit Einbruch der heutigen Nacht gezählt werden kann.

“Heute sind es achtunddreißig Tage, das sind fünf Wochen und drei Tage des Omer(-Zählens).”

(Wenn man es nicht ermöglichen kann das Omer während der Nacht zu zählen, so kann man dies am folgenden Tag, bis zum Einbruch der Nacht, nachholen, allerdings ohne die entsprechende Bracha).

Link:
Wie zählt man den Omer?