Enter your email address to get our weekly email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life.
To view Shabbat Times click here to set your location

Sonntag 26. Mai 2019

Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
36. Tag des Omer - Chesed schebeJesod
Zähle 37 am Abend
Jüdische Geschichte

Das Chabad-Lubawitsch Dorf in Israel, Kfar Chabad, wurde am 21. Ijar des Jahres 1949 durch den sechsten Lubawitscher Rebbe, Rabbi Josef Jizhak Schneerson, gegründet. Die ersten Bewohner waren hauptsächlich Einwanderer aus der früheren Sowjetunion, die den Terror des zweiten Weltkrieges und der Stalinistischen Verfolgungen überlebt hatten. Kfar Chabad, das fünf Meilen südlich von Tel Aviv liegt, umfasst landwirtschaftlich genutzte Gebiete, wie eine Vielzahl von Bildungseinrichtungen. Zudem dient es als Zentrum der chassdischen Chabad-Lubawitsch Bewegung im Heiligen Land.

Gesetze und Bräuche

Morgen ist der siebenunddreißigste Tag des Omer-Zählens, entsprechend dem jüdischen Kalender. Der Tag beginnt mit dem vorhergehenden Abend, so dass das Omer für morgen mit Einbruch der heutigen Nacht gezählt werden kann.

“Heute sind es siebenunddreißig Tage, das sind fünf Wochen und zwei Tage des Omer(-Zählens).”

(Wenn man es nicht ermöglichen kann das Omer während der Nacht zu zählen, so kann man dies am folgenden Tag, bis zum Einbruch der Nacht, nachholen, allerdings ohne die entsprechende Bracha).

Link:
Wie zählt man den Omer?