Enter your email address to get our weekly email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life.
Um die Schabbat-Zeiten für Ihren Ort zu sehen,hier klicken

Montag 20. Mai 2019

Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
30. Tag des Omer - Gewura schebeHod
Zähle 31 am Abend
Jüdische Geschichte

Die Versorgung mit Mazzot, den ungesäuerten Broten, welche die Juden aus Ägypten mitgebracht hatten – ausreichend für 60 Mahlzeiten – endete am 14. des Monats Ijar, 30 Tage nach dem Auszug. Die Menschen beschwerten sich bei Moses, dass sie nichts zu essen hätten. G”tt unterrichtete sie, dass Er “Brot vom Himmel” hernieder regnen lassen werde, um sie zu ernähren (Exodus 16; siehe hierzu auch die morgige Rubrik).

Einige Monate vor ihrem Tod, vertrieb Kaiserin Katherina die I., die zweite Frau von Peter des Großen, die Juden aus der Ukraine.

In Rostov am Don, Russland war ein aktives jüdisches Leben mit vielen kommunalen jüdischen Einrichtungen und 14 Synagogen. Mit der Unterstützung der lokalen russischen Führung, ergriff eine Welle Anti-Jüdisches Gedankengut die Stadt und die Juden erlebte an diesem Tag in der Geschichte ein Pogrom.

Gesetze und Bräuche

Morgen ist der einunddreißigste Tag des Omer-Zählens, entsprechend dem jüdischen Kalender. Der Tag beginnt mit dem vorhergehenden Abend, so dass das Omer für morgen mit Einbruch der heutigen Nacht gezählt werden kann.

“Heute sind es einunddreißig Tage, das sind vier Wochen und drei Tage des Omer(-Zählens).”

(Wenn man es nicht ermöglichen kann das Omer während der Nacht zu zählen, so kann man dies am folgenden Tag, bis zum Einbruch der Nacht, nachholen, allerdings ohne die entsprechende Bracha).

Link:
Wie zählt man den Omer?