Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
To view Shabbat Times click here to set your location

Mittwoch 16. Mai 2018

Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
46. Tag des Omer - Nezach schebeMalchut
Zähle 47 am Abend
Jüdische Geschichte

Der zweite Siwan wird im jüdischen Kalender als Jom HaMejuchas bezeichnet; es war an diesem Tag, als G'tt Moses sagte – als Moses den Berg Sinai das erste Mal bestieg – um es dem Volk Israel zu sagen: “Ihr sollt meine Erwählten sein unter allen Völkern, denn Mein ist die Erde.
"Und ihr sollt mir ein Reich von Königreich von Priestern sein und ein heiliges Volk." (Exodus 19:5-6)

Bis zum Sechs Tage Krieg (siehe Kalendereintrag vom 26. Ijar) baute die syrische Armee ihre Stützpunkte auf den Golan Höhen aus und beschoss von dort die im Tal liegenden jüdischen Siedlungen. Am fünften Tag des sechstägigen Krieges durchbrach die israelische Armee die syrische Front. Die geographischen Gegebenheiten des Gebietes gestalteten die Kämpfe erheblich. Es mussten Spezialtruppen vorausgesandt werden um Mienen zu beseitigen, Straßen zu ebenen, damit später die Panzertruppen der Israelis die Golan Höhen einnehmen konnten. Nach 24 stündigen Dauergefecht schlug die israelische Armee die syrischen Einheiten zurück.

Gesetze und Bräuche

Morgen ist der siebenundvierzigste Tag des Omer-Zählens, entsprechend dem jüdischen Kalender. Der Tag beginnt mit dem vorhergehenden Abend, so dass das Omer für morgen mit Einbruch der heutigen Nacht gezählt werden kann.

“Heute sind es siebenundvierzig Tage, das sind sechs Wochen und fünf Tage des Omer(-Zählens).”

(Wenn man es nicht ermöglichen kann das Omer während der Nacht zu zählen, so kann man dies am folgenden Tag, bis zum Einbruch der Nacht, nachholen, allerdings ohne die entsprechende Bracha).

Link:
Wie zählt man den Omer?