Get the best of Chabad.org content every week!
Find answers to fascinating Jewish questions, enjoy holiday tips and guides, read real-life stories and more!
ב"ה
Um die Schabbat-Zeiten für Ihren Ort zu sehen,hier klicken

Sonntag 22. Nissan 5781

Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
8. Tag Pessach
7. Tag des Omer - Malchut schebeChesed
Zähle 8 am Abend
Jüdische Geschichte

Acht Tage nach seiner Geburt am 15. Nissan (siehe dortigen Kaledereintrag) wurde Jizchak beschnitten. Er war somit das erste jüdische Kind, das mit acht Tagen den Bund mit G-tt schloss.

Kurz nach dem Überqueren des Jordan Flusses und dem Einmarsch in das Land Kanaan, setzte die jüdische Armee Kurs auf die stark befestigte Stadt Jericho. Am 22. Nissan gab Joshua den Befehl, die Stadt einzukreisen. Die jüdische Armee marschierte um die Stadtmauern, angeführt durch die Kohanim welche den heiligen Schrein trugen. Dazu ertönte der Klang des Schofars.

Diese Prozedur wurde sieben Tage wiederholt. Am siebten Tag gaben die Mauern von Jericho nach und die Juden eroberten die Stadt (siehe Kalendereintrag vom 28. Nissan).

Gesetze und Bräuche

Am achten Tag von Pessach lesen wir Dwarim 15:19-16:17. Wie die Tora-Lesung am zweiten Tag werden in ihr der jährliche Feiertagszyklus aufgelistet, ihre Besonderheiten und die Opfer benannt, welche im Heiligen Tempel in Jerusalem dargebracht wurden.

Die besondere Verbindung des achten Tages von Pessach und der zukünftigen erlösung wird in der Haftara (Isaia 10:32-12:6) deutlich.

Jiskor, das Erinnerungsgebet für verstorbene Eltern, wird heute nach der morgendlichen Lesung der Tora gelesen.

Der letzte Tag von Pessach (“Acharon schel Pessach”) ist teilweise verbunden mit dem Moschiach und der zukünftigen Erlösung. Die Haftara für diesen Tag ist von Isaja ud beschreibt das verheißene zukünftige Zeitalter des Weltfriedens und der g'ttlichen Vollkommenheit. Der Baal Schem Tow richtete einen Brauch ein, demzufolge am Abend des letzten Tages von Pessach eine “Mahlzeit des Moschiach” ein; zusätzlich zur Mazza, die während der “Mahlzeit des Moschiach” gegessen wird, fügte der Rebbe von Chabad den Brauch hinzu vier Gläser Wein zu trinken, wie zur Pessach-Seder.

Morgen ist der achte Tag des Omer-Zählens, entsprechend dem jüdischen Kalender. Der Tag beginnt mit dem vorhergehenden Abend, so dass Omer für morgen mit Einbruch der heutigen Nacht gezählt werden kann.

“Heute sind es acht Tage, das ist eine Woche und ein Tag des Omer(-Zählens).”

(Wenn man es nicht ermöglichen kann das Omer während der Nacht zu zählen, so kann man dies am folgenden Tag, bis zum Einbruch der Nacht, nachholen, allerdings ohne die entsprechende Bracha).

Link:
Wie zählt man den Omer?