Get the best of Chabad.org content every week!
Find answers to fascinating Jewish questions, enjoy holiday tips and guides, read real-life stories and more!
ב"ה
Um die Schabbat-Zeiten für Ihren Ort zu sehen,hier klicken

Mittwoch 2. Ijar 5781

Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
17. Tag des Omer - Tiferet schebeTiferet
Zähle 18 am Abend
Jüdische Geschichte

Der vierte Rebbe von Lubawitsch, Rabbi Schmuel Schneerson (1834-1882), bekannt unter dem Akronym “Maharasch”, wurde am 2. Ijar des Jahres 5594 nach der Schöpfung in der weißrussischen Stadt Lubawitsch geboren. Sein Vater, Rabbi Menachem Mendel von Lubawitsch (der dritte Chabad-Rebbe, bekannt als “Zemach Zedek”) bemerkte einmal, dass Rabbi Schmuels Geburtstag mit dem 17. Tag des Omer-Zählens zusammenfiel, der durch die kabbalistischen Meister als “Tifferet scheb'Tifferet” beschrieben wird. Obwohl Rabbi Schmuel der jüngste der sieben Söhne von Rabbi Menachem Mendel war, wurde er erwählt seinem Vater als “Rebbe” und Führer von Chabad in der Hauptstadt der Bewegung nachzufolgen (fünf seiner Brüder errichteten in anderen Städten Weißrußlands und der Ukraine Chabad-Zentren). Neben dem Führen der Chassidim, leitete und beratschlagte er deren geistige und materielle Leben und veröffentlichte viele Maamarim. Rabbi Schmuel reiste häufig durch Europa, traf sich mit Führern der Regierung und Geschäftsleuten um das zaristische Regime Rußlands davon abzuhalten weitere Progrome gegen die russischen Juden zu initiieren und durchzuführen. Rabbi Schmuel verstarb im Alter von 47 Jahren am 13. Tischrei 5643.

Mehr über sein Leben lesen Sie hier.

Gesetze und Bräuche

Morgen ist der achtzehnte Tag des Omer-Zählens, entsprechend dem jüdischen Kalender. Der Tag beginnt mit dem vorhergehenden Abend, so dass Omer für morgen mit Einbruch der heutigen Nacht gezählt werden kann.

“Heute sind es achtzehn Tage, das ist zwei Wochen und vier Tage des Omer(-Zählens). ”

(Wenn man es nicht ermöglichen kann das Omer während der Nacht zu zählen, so kann man dies am folgenden Tag, bis zum Einbruch der Nacht, nachholen, allerdings ohne die entsprechende Bracha).

Link:
Wie zählt man den Omer?