Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unsere wöchentliche E-Mail mit frischen, aufregenden und durchdachten Inhalten zu erhalten, die Ihren Posteingang und Ihr Leben bereichern.
Um die Schabbat-Zeiten für Ihren Ort zu sehen,hier klicken

Montag 19. Oktober 2020

Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
Rosch Chodesch Cheschwan
Gesetze und Bräuche

Heute ist der zweite von zwei Tagen Rosch Chodesch Cheschwan, dies bedeutet, dass die besonderen Hinweise für Rosch Chodesch für beide Tage gültig sind.

An diesen Tagen werden besondere Teile zum Gebet hinzugefügt: das Hallel-Gebet (Psalmen 113-118) wird gelesen – in seiner besonderen Form – im Anschluss an das Schacharit-Morgengebet, sowie das Ja'aleh Vejawo-Gebet wird zur Amidah und zum Tischgebet hinzugefügt; das zusätzliche Mussaf-Gebet wird gesagt. Tachanun und ähnliche Gebete werden weggelassen.

Viele begehen Rosch Chodesch mit einer besonders festlichen Mahlzeit, sowie mit der Verminderung der alltäglichen Arbeit. Der letzte Brauch ist vor allem unter Frauen sehr verbreitet, da sie eine besondere Affinität bezüglich Rosch Chodesch haben – da Monate den weiblichen Charakter des Kalenders unterstreichen.

Der Monat Cheschwan wird auch “Mar-Cheschwan” genannt. Mar bedeutet „bitter“ – eine Anspielung auf die Tatsache, dass der Monat keine Feiertage enthält. Mar bedeutet ebenfalls „Wasser“, anspielend auf die besondere Verbindung des Monats zum Regen (der siebente Cheschwan ist der Tag, an dem die Juden (im heiligen Land) für Regen zu beten beginnen, und die große Flut, über die wir in diesem Wochenabschnitt reden, begann am 17. Cheschwan).