Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
Kontakt

Bo

Bo

 E-Mail

Editor's Note:

Lieber Leser,

in der dieswöchentlichen Sidra erreichen die intensive Unterdrückung der Israeliten in Ägypten und ihr schweres Leiden ihren Höhepunkt. So furchtbar wurden die Zustände, dass Moses sich gezwungen sah, G-tt anzurufen: "Warum hast Du diesem Volke so viel Unglück beschieden ...? und Dein Volk hast Du nicht gerettet" (Exodus 5, 22-23). Nicht einmal Moses, der doch G-tt völlig ergeben und Ihm getreu war, konnte eine Erklärung für das gewaltige Elend und die Finsternis des Exils finden. Doch kurz danach änderte sich das Bild vollständig und dramatisch. Unmittelbar nach dieser dunkelsten Stunde des ägyptischen Exils setzte G-tt den Erlösungsprozess in Gang. Als scheinbar alle Hoffnung aufgegeben war, gerade in dem Augenblick schienen den Juden die ersten Strahlen einer neuen Morgenröte.

Bekanntlich ist die Nacht immer am allerdunkelsten gerade kurz vor der Morgendämmerung. Unsere Weisen vergleichen die Diaspora mit der Nacht. So war es auch damals: als die Not der Juden auf einen solchen Grad anstieg, dass selbst Moses klagte: "Warum hast Du so viel Unglück beschieden ...?", da war der Augenblick, da die ersten Strahlen der Erlösung zu sehen waren.

Schabbat Schalom

Wussten Sie schon? Dieses Magazin können Sie auch ausdrucken und vor Schabbat mit in die Synagoge nehmen. Dort können Sie es in der Pause in Ruhe lesen, mit ihren Freunden teilen oder zum Kiddusch etwas daraus vorlesen. Jetzt ausdrucken und später lernen.

Gedanken
G-tt höchstpersönlich

Nun sollte die Zehnte Plage Ägypten heimsuchen. Und so sprach G-tt zu Mose: Um die Mitternacht ziehe Ich aus durch das Land Ägypten. In einem anderen Vers verkündete ihm G-tt: Und Ich werde vorüberziehen durch das Land Ägypten in dieser Nacht.
Was der Rebbe sagte - Bo

Bist Du ein Mitglied im 'Ziwot HaSchem' Club in Deiner Stadt? Es ist in der Tat etwas Besonderes, Mitglied in diesem weltumspannenden Club für jüdische Kinder zu sein. Und wusstest Du, dass der Begriff 'Ziwot HaSchem' gerade in dieser Parascha erwähnt wird?
Das Geheimnis des Lichts

Im Gegensatz zu den anderen neun Plagen, welche die Ägypter auf eine sehr praktische Weise trafen und großen persönlichen oder materiellen Schaden anrichteten, löste die Plage der Finsternis keinen greifbaren Schaden aus.
Der Wochenabschnitt
Bo in Kürze
Die Ägypter erleiden die letzten drei der zehn Plagen. G-tt gibt den Israeliten die erste Mizwa: Sie sollen einen Kalender erstellen, der auf der monatlichen Wiedergeburt des Mondes beruht. Der Tot der Erstgeborenen bricht endlich Pharaos Widerstand. Die Kinder Israels bekommen weitere Gebote.
Leitgedanken
"Und ihr werdet in Eile essen"
Unser Leitgedanke zu Bo
Jüdische Identität
War Moses orthodox?

War Moses orthodox? Oder konservativ? Oder reformiert? Und G-tt - ist der orthodox, konservativ oder reformiert? Ist er Jude oder Nichtjude? Schwarz oder weiß? Mann oder Frau?
Exil & Erlösung
Das Problem mit der Dunkelheit
Einmal saß der berühmte Chassid Reb Perez Chein bei einer chassidischen Versammlung mit mehreren Kollegen zusammen.
Der Standpunkt des Rebbe