Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
Kontakt

Einleitung

Einleitung

 E-Mail

Vor vielen Jahren durfte ich Hilchot Schabbat sowohl an der Höheren Schule, Lubawitsch Haus, London als auch am Jad Rama Seminar in Bournemouth unterrichten. Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass es eine englische Zusammenfassung der Halachot von Bischul geben sollte, die auf den Entscheidungen der Chabad Rebbeim basiert. Rabbi Y. Farkasch, ein More Horaa der Chabad Gemeinde in Jerusalem, hat ein wunderbares Buch, Schabbat KeHalacha, geschrieben, in der er diese Halachot detailliert bespricht. Dieses Buch basiert auf Schabbat KeHalacha, aber es wurde außerdem von Rabbi L. Y. Raskin, Dajan der Lubawitsch Gemeinde in London, editiert. Er hat viele wertvolle Anregungen und Korrekturen eingebracht.

Unsere Weisen sagen uns: „Wenn ihr den Schabbat haltet, dann werde Ich eure Exile heimholen.“ (Mechilta, Beschalach). Es ist mein sehnlicher Wunsch, dass wir durch das Lernen und Einhalten dieser Halachot das Kommen des Maschiach beschleunigen. Möge Er jetzt kommen. Amen.

Danksagung

Der Autor möchte all den Talmidim/ot danken, die dieses Buch mitgeprägt haben, vor allem Dajan L.Y. Raskin für Korrekturlesen und Redigieren.

Meine Dankesworte gehen auch an Rabbi Yonah Avtzon und Yosef Yitzchok Turner von Sichos In English für ihre Mithilfe bei der Vollendung dieses Projekts, sowie an Ms. R.C. Schilder für ihr genaues Redigieren. Besonders danke ich auch meiner Frau und meinen Kindern für ihre Unterstützung in unserem gemeinsamen Schlichut.

Rabbi Nissan Dovid Dubov
Chai Elul 5761
Wimbledon, UK

von Nissan Dovid Dubov
Rabbi Dubov ist der Direktor von Chabad of South London in Wimbledon, England. Er ist der Gründer der "KabbalahUK" Webseite und Autor vieler Bücher. Rabbiner Dubov lebt in Wimbledon mit seiner Frau Sarah und ihren Kindern.
© Copyright, alle Rechte vorbehalten. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn weiter, vorausgesetzt Sie halten sich an unsere Urheberrechtsrichtlinien.
 E-Mail
Diskutieren Sie mit
1000 verbliebene Zeichen
E-Mail schicken wenn neue Kommentare geschrieben wurden sind.
Diese Seite in anderen Sprachen