Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
Kontakt

Tora Lernen

Tora Lernen

Erleuchten Sie Ihren Verstand

 E-Mail

Juden gelten als kluge Menschen. Uns wird nachgesagt, ein Volk des Buches und der Weisheit seit den letzten 4.000 Jahren zu sein. Das addiert macht eine Menge Bücher und Weisheit. Aber von welcher Weisheit sprechen wir? Es gibt klare Regeln darüber, Was-zu-tun und Was-nicht-zu-tun ist, und es gibt jede Mengen an Geschichten und Legenden. Dann gibt es noch die „Warum-wir-Leben“ Weisheiten, die Geheimnisse der Kabbala und die chassidischen Lehren. Das alles ist unser persönliches jüdisches Erbe und will gelernt werden. Wir nennen es Tora.

Das Wort Tora teilt die gleiche Etymologie wie das hebräische Wort „Ora“ (Licht). Die Tora soll unser Leben erleuchten und uns den richtigen Weg zeigen. Das Lernen ist nicht nur eine Mizwa, - sie ist die größte Mizwa, die wir Juden haben.

Wann:

"Schärfe sie deinen Kindern ein und sprich davon, wenn du in deinem Haus sitzest, und wenn du auf dem Weg gehst, wenn du dich niederlegst, und wenn du aufstehst"—Deut.

Das Lernen ist nicht nur eine Mizwa, - sie ist die größte Mizwa, die wir haben.Ein Jude lernt ständig (24/7/365) die Tora. Wir machen dabei Pausen, um zu Essen, Schlafen, Beten, Arbeiten und auszuruhen. Die restliche Zeit verbinden wir uns mit G-tt durch das Lernen seiner Weisheit.

Die Mindestvoraussetzung ist, sich eine Zeit am Tag und in der Nacht zu suchen, wo wir lernen können. Sollten Sie nicht soviel Zeit haben, können Sie auch eine Jeschiwa finanziell unterstützen und so ein Partner des Lernens werden.

Wer:

Egal ob reich oder arm, gesund oder krank, alt oder jung, intelligent oder einfältig – die Tora gehört jedem Juden und ist sein Erbe.

Was:

Beginnen Sie mit den Regeln, die Ihr Leben betreffen, z.B. lernen Sie über Schabbat, Fest- und Feiertage. Lernen Sie weiter, Thema für Thema. Es gibt genug Lernstoff das Sie mehrere Leben bräuchten, um ausgelernt zu haben.

Sprechen Sie die Worte laut aus, wenn Sie die Tora lesen und lernen. Die daraus entstehende Wirkung wird Einfluss auf Sie und Ihren Körper haben.

Wie:

  • Besuchen Sie einen Tora-Kurs in Ihrem lokalen Chabad Haus.
  • Auch Online können Sie die Tora lernen, z.B. auf www.chabad.org.
Illustration von Yehuda Lang. Möchten Sie noch weitere Werke des Künstlers sehen, klicken Sie hier.
© Copyright, alle Rechte vorbehalten. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn weiter, vorausgesetzt Sie halten sich an unsere Urheberrechtsrichtlinien.
 E-Mail
Diskutieren Sie mit
1000 verbliebene Zeichen
Wie mache diese oder jene Mizwa? Diese Abteilung gibt Ihnen ein Basiswissen über jüdische Bräuche, kurz und auf den Punkt gebracht. Pro Mizwa nicht mehr als eine Minute zum Lesen.
Diese Seite in anderen Sprachen