Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
Kontakt

Das Schütteln der vier Arten - eine illustrierte Anleitung

Das Schütteln der vier Arten - eine illustrierte Anleitung

 E-Mail

Stehen Sie in Richtung Osten. Nehmen Sie den Lulaw in die rechte Hand und sprechen Sie den Segensspruch, "Al netilat Lulaw." Nehmen Sie jetzt den Etrog in Ihre linke Hand. Sollte es der erste Tag von Sukkot sein (oder das erste Mal für Sie während des Sukkot-Festes in diesem Jahr), sprechen Sie bitte den Segensspruch, "Schehechejanu." Führen Sie den Etrog und den Lulaw zusammen. Schütteln Sie den Lulaw sanft drei Mal in jede u.a. Richtung. Jedes Mal werden die vier Arten (mit den Händen) zurück an die Brust geführt (überhalb dem Herzen).

From Siddur Tehillat Hashem. © Copyright Kehot Publication Society, Brooklyn NY
© Copyright, alle Rechte vorbehalten. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn weiter, vorausgesetzt Sie halten sich an unsere Urheberrechtsrichtlinien.
 E-Mail
Diskutieren Sie mit
1000 verbliebene Zeichen
Die hohen Feiertage Rosch Haschana und Jom Kippur haben im jüdischen Kalender einen besonderen Stellenwert. Es ist die Zeit der Versöhnung und Umkehr eines jedenen Juden. Sukkot und Schmini Azeret beschließen diese Zeit im Monat Tischrei.
Diese Seite in anderen Sprachen