Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
Kontakt

Die Sukka

Die Sukka

 E-Mail

Während der ganzen sieben Tage des Festes werden alle Mahlzeiten in der Sukka gegessen. Die Mizwa, in der Sukka zu wohnen, zu essen und Zeit zu verbringen, ist insofern einzigartig, als sie den ganzen Menschen betrifft. Alle Gliedmaßen und Zellen des Menschen sind vollständig von der Sukka umgeben.

Wenn wir in der Sukka essen (mindestens 60 g Brot oder Kuchen), sprechen wir den folgenden Segen:

Gesegnet seist Du, G-TT, unser G-tt, König des Universums, der uns mit seinen Geboten geheiligt hat und uns befohlen hat, in der Sukka zu sitzen.

Baruch ata Ado-nai, Eloheinu Melech Haolam, Ascher Kideschanu Bemizwotaw Weziwanu Leschew baSukka.

© Copyright, alle Rechte vorbehalten. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn weiter, vorausgesetzt Sie halten sich an unsere Urheberrechtsrichtlinien.
 E-Mail
Diskutieren Sie mit
1000 verbliebene Zeichen
Die hohen Feiertage Rosch Haschana und Jom Kippur haben im jüdischen Kalender einen besonderen Stellenwert. Es ist die Zeit der Versöhnung und Umkehr eines jedenen Juden. Sukkot und Schmini Azeret beschließen diese Zeit im Monat Tischrei.