Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
Kontakt
We reenact the Exodus from Egypt every year during the Passover Seder. How do we draw upon 3300 year old lessons to gain liberty in the 21st century?

Der Exodus

Der Exodus

Damals und Heute

 E-Mail
Wie andere Völker ihre Nationen über Grenzen definieren, definieren wir Juden uns über eine Geschichte in der Zeit. Jede Nuance jüdischer Weisheit kommt in Form dieser Geschichte, alles was wir tun hängt damit zusammen.
Am Pessachabend, während des Seders, sind wir einer ganzen Reihe Formen, Symbolen, komplizierten Ritualen und Gebräuchen sowie verschiedener Abschnitte jüdischer geschichte ausgesetzt.
Es gibt eigentlich keinen genauen Moment der Mitternacht. Jeder Moment, egal wie klein oder groß, gehört zu einer Hälfte der Nacht. Sobald die erste Hälfte um ist, hat die zweite schon begonnen.
Am weltweiten Pessachabend ist eine der Zutaten ein einfaches hartgekochtes Ei. Ich würde gern einen Moment damit verbringen, darüber zu reden, was wir von diesem Ei lernen, wie es wirklich alles verkörpert, um das es bei Pessach geht und welche Botschaft es für uns heute hat.
Das wunderbare Gewebe von Symbolen, Bräuchen und Feierlichkeiten des Pessach-Seders wird vom alles überragenden Thema der Freiheit durchzogen.
Gehen oder Laufen impliziert einen Ortswechsel, daher ist dies eine Veränderung, die von der ursprünglichen Position abhängt und von ihr vorggeben wird. Ein Sprung jedoch, bei dem beide Füße den Boden verlassen, bedingt einen Bruch mit der Vergangenheit...