Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
Printed from de.chabad.org
Kontakt
Eine Pidjon HaBen (Auslösung des erstgeborenen Sohnes) ist eine Zeremonie, in der ein Vater des erstgeborenen Sohnes am 30. Tag nach dessen Geburt fünf Silberstücke dem Kohen gibt.

Pidjon HaBen

Pidjon HaBen

Auslösung des erstgeborenen Sohnes

Eine Pidjon HaBen, oder "Auslösung des erstgeborenen Sohnes“ ist eine Zeremonie, in der der Vater eines erstgeborenen Sohnes dem Kohen (einem priesterlichen Nachkommen von Aaron) fünf Silberstücke 30 Tage nach der Geburt des Babies gibt.

Kommen Sie mit uns auf die Entdeckungsreise dieses biblischen Gebots.
Die Geschichte der Pidjon HaBen Zeremonie
Wie wird in der Tora “Erstgeborener” definiert? Und wer ist verpflichtet, die Auslösung durchzuführen?
Wann man die Pidjon HaBen durchführt und besondere Regeln für besondere Tage
Alles, was man über Pidjon HaBen Zeremonie wissen sollte