Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
Kontakt

Brief des Rebben an einen Bar Mizwa-Jungen

Brief des Rebben an einen Bar Mizwa-Jungen

 E-Mail

MENACHEM M. SCHNEERSON
Lubavitch
770 Eastern Parkway
Brooklyn, N.Y.11213


B”H, 8. Adar I, 5738 [15. Februar 1978]
Brooklyn, N.Y.


Dem jungen Mann Schneor Salman, möge er [lange] leben

Friede und Segen!

Als Antwort auf die Ankündigung über sein baldiges Eintreten in das Alter der Mizwot.

Möge es der Wille des gepriesenen G-ttes sein, dass er mit 13 Jahren beginne, die Mizwot zu erfüllen, danach mit 15 Jahren [beginne, Talmud zu lernen] und so weiter, wie in der Mischna festgelegt (Sprüche der Vater, Kap. 5); dass er Beharrlichkeit und Eifer seinem Studium der Tora hinzufüge – dem offenbarten Teil der Tora wie auch [dem verborgenen mystischen Teil der Tora] – Chassidus; dass er die Mizwot mit besonderem Einsatz erfülle und der gepriesene G-tt möge ihm Erfolg gewähren, ein Chassid, ein g-ttesfürchtiger Jude und ein Toragelehrter zu sein.

Mit Segen


[gezeichnet:] M. Schneerson

Zusammengestellt von Levi Sternglanz
© Levi Sternglanz - Vervielfältigung und Nachdruck verboten
© Copyright, alle Rechte vorbehalten. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, empfehlen Sie ihn weiter, vorausgesetzt Sie halten sich an unsere Urheberrechtsrichtlinien.
 E-Mail
Start a Discussion
1000 verbliebene Zeichen
Was ist die tiefere Bedeutng von Bar & Bat Mizwa? Wir geben Ihnen einen kleinen zusammenfassenden Einblick in diese Thematik.