Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
To view Shabbat Times click here to set your location

Freitag 2. März 2018

Schuschan Purim
Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
Jüdische Geschichte

Die Auseinandersetzungen zwischen den Juden und ihren Feinden, welche versuchten das jüdische Volk auszulöschen, dauerten zwei Tage in der Hauptstadt Schuschan an – 13. und 14. Adar – wo sich eine große Anzahl von Personen befand, welche die Juden auslöschen wollten. Folglich wurden die Feierlichkeiten am 15. Adar abgehalten, zudem wurde dieser Tag als jährlicher Feiertag in Schuschan, und den Städten mit einer Stadtmauer in der Zeit Jehoschuas etabliert.

Gesetze und Bräuche

In Städten, die, zu Zeiten Jehoschuas, von einer Mauer umgeben waren (13. Jahrhundert BCE) – ein berühmtes Beispiel dafür ist Jerusalem – werden die Purim-Feierlichkeiten am 15. Adar (an Stelle des 14. Adars) durchgeführt, in Erinnerung an die Tatsache, dass das erste Purim-Fest an diesem Tag in dem, durch eine Stadtmauer geschützten, Schuschan stattfand.