Here's a great tip:
Enter your email address and we'll send you our weekly magazine by email with fresh, exciting and thoughtful content that will enrich your inbox and your life, week after week. And it's free.
Oh, and don't forget to like our facebook page too!
To view Shabbat Times click here to set your location

Schabbat 10. Februar 2018

Schekalim
Halachische Zeiten (Smanim)
To view Halachic Times Hier klicken to set your location
Jüdische Geschichte

An diesem Tag verstarb Rabbi Israel Lipkin (1810-1883), bekannt als "Rabbi Israel Salanter", Gründer der "Mussar" (Ethiker) Bewegung.

Gesetze und Bräuche

Als der Heilige Tempel in Jerusalem stand, entrichtete jeder Jude dem Tempel jährlich einen halben Schekel. In Erinnerung daran, wird die Tora-Lesung am Schabbat vor bzw. am 1. Adar durch die Verse (2. Moses, Schmot 30:11-16), welche sich auf das g-ttliche Gebot, der Gabe des halben Schekels, beziehen, ergänzt.

“Parschat Schekalim” ist die erste von vier besonderen Toralesungen (die anderen drei sind “Sachor”, “Para” und “Hachodesch”), die während oder unmittelbar vor dem Monat Adar gelesen werden.

Dieser Schabbat ist Schabbat Mewarchim, der Schabbat, der den neuen Monat segnet: ein spezielles Gebet wird rezitiert, welches den Rosch Chodesch des kommenden Monats segnet. Vor der Segnung kündigen wir die exakte Zeit der „Geburt“ des neuen Mondes an.
Es ist Brauch bei Chabad vor dem Morgengebet das ganze Buch der Psalmen zu rezitieren und an dem Schabbat Farbrengen abzuhalten.